Sind Sie in Thessaloniki und möchten etwas Einzigartiges sehen, das Sie in Ihrem Leben nie wieder sehen werden? Dann sollten Sie Meteora besuchen, ein Spektakel, das wirklich atemberaubend ist.
Meteora ist ein seltenes geologisches Phänomen. Insbesondere ist es ein Komplex aus imposanten dunklen Felsen und befindet sich in Thessalien im Dorf Kalampaka (ca. 2,5 Stunden von Thessaloniki entfernt). Meteora ist auch von starkem religiösem Interesse, da auf seinen Felsen das zweitwichtigste Klosterensemble in Griechenland existiert (nach dem Berg Athos). 1988 wurde Meteora in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen!
Wenn jemand in Kalambaka ankommt, bemerkt er von unten die imposanten Felsen, die sich auf 534 Meter erheben. Die wahrhaft schillernde Landschaft wird jedoch angetroffen, wenn Sie nach Meteora hinaufsteigen und die heiligen Felsen, die Klöster, die Vegetation und die unglaubliche Aussicht auf Kalambaka und die thessalische Ebene aus der Nähe betrachten. Jeder Besucher ist fassungslos und möchte dieses geologische Phänomen von seltener Schönheit fotografieren. Es ist kein Zufall, dass jedes Jahr Millionen von Besuchern aus aller Welt kommen, um Meteora zu sehen!
Die wilde und unzugängliche Naturlandschaft war ein geeigneter Ort für die christlichen Asketen, die sich zu einem nicht genau bekannten Zeitpunkt in der Gegend niederließen. Anfangs lebten die Asketen in Felsenhöhlen. Der Name Meteora geht auf Agios Athanasios, den Meteoriten, Gründer des Klosters der Verklärung des Erlösers (Große Meteora), zurück, der den "breiten Stein", auf den er 1344 zum ersten Mal kletterte, als "Meteoro" bezeichnete. Insgesamt wurden 24 Klöster gebaut, von denen heute 6 restauriert und zugänglich sind, während Schätze, Erbstücke und viele kleine Kunstwerke gerettet wurden.
Das größte, wichtigste und imposanteste Kloster ist das Große Meteora oder Kloster der Verklärung des Erretters am höchsten Punkt von Meteora. Das zweitgrößte Kloster ist das Allerheiligenkloster oder Barlaam. Die anderen zu besuchenden Klöster sind das männliche Kloster von Agios Nikolaos von Asmenos oder Anapafsas, das Kloster von Rousanos oder Arsani, das Kloster von Agia Triados und das Nonnenkloster von Agios Stefanos.

Elite Transfer Leistungen

Elite Transfer bietet Ihnen Ihren Transfer nach Meteora, Ihren Transfer zu den Klöstern und Ihre Rückkehr nach Thessaloniki. Unsere geräumigen, klimatisierten und hochmodernen Fahrzeuge bieten Ihnen einen komfortablen und entspannenden Transfer. Unser sorgfältig ausgewähltes Personal ist immer bereit, Ihnen zu dienen und Ihnen eine angenehme und sichere Reise zu bieten. Sie müssen sich nur auf den bequemen Sitzen unserer Fahrzeuge entspannen!

Nützliche Informationen

  • Die Klöster sind nicht an allen Tagen und Stunden der Woche geöffnet, sondern haben einen bestimmten Zeitplan, über den wir Sie informieren können.
  • Die Klöster haben eine strenge Kleiderordnung. Männer, die eine ärmellose Bluse und Shorts tragen, dürfen nicht eintreten. Frauen sollten einen langen Rock und eine Bluse mit bedeckten Schultern tragen. Am Eingang jedes Klosters stehen Röcke und Taschentücher zum Ausleihen zur Verfügung.
  • Die Fahrt von Thessaloniki nach Meteora (und gegenüber) ist lang, sodass auf Anfrage des Fahrers Zwischenstopps eingelegt werden können.
  • Wenn Sie möchten, können Sie in den ausgezeichneten Restaurants in Kalampaka oder Kastraki mit Blick auf Meteora speisen!